Online Baccarat spielen in Schweizer Online Casinos

Wenn Sie Baccarat online spielen, haben Sie sich für eines der ältesten Kartenspiele entschieden. Baccarat wird überall auf der Welt gespielt und ist sehr beliebt. Denn das Kartenspiel ist immer spannend, sehr kurzweilig und verspricht hohe Gewinnchancen. Daher ist Baccarat online in fast allen Casinos vorhanden und auch die stationären Casinos bieten dieses Kartenspiel an.

Sie können Baccarat online spielen mit oder ohne Echtgeld. Um die Gewinnchance zu erhöhen, können Sie auch Strategien verwenden. Unser folgender Ratgeber erläutert Ihnen, wie Sie Baccarat online spielen und unsere Experten von Gamblingguy geben einige Tipps, wie Sie die Gewinnchance erhöhen.

Baccarat online Spielen – das Wichtigste im Überblick

  • Baccarat ist ein beliebtes Kartenspiel
  • Sie können Baccarat online spielen oder in stationären Casinos
  • Baccarat online befolgt die üblichen Baccarat Regeln
  • Sie sollten beim Baccarat online Spielen die Regeln kennen
  • Das Befolgen der üblichen Grundregeln fürs online Spiel erhöht die Gewinnchance

Unsere besten Online Casinos

Filter
Neukundenbonus in SFr.
  • Casino Angebot
  • Service
  • Einzahlung und Auszahlung
100% bis zu
777SFr.
Einzahlung
+
Bonus
=
Guthaben
Bonus Code
******
Casino777.ch Bonus Code Bonus einlösen
100% bis zu
300SFr.
Einzahlung
+
Bonus
=
Guthaben
Bonus Code
-
100% bis zu
250SFr.
Einzahlung
+
Bonus
=
Guthaben
Bonus Code
-

5 Tipps für Baccarat online Spielen

Die folgenden Tipps helfen Ihnen, Ihre Gewinnchance beim Baccarat online spielen zu erhöhen.

1. Baccarat online Regeln verstehen

Zu den Grundregeln beim Baccarat online spielen gehört, dass Sie die Regeln kennen, bevor Sie mit echtem Geld spielen. Baccarat ist ein Spiel, das immer zu zweit gespielt wird. Dabei sitzen sich der Dealer und der Spieler gegenüber. Wenn Sie Baccarat online spielen, können Sie trotzdem an einer laufenden Partie teilnehmen. Denn Sie können beim Baccarat online auf den Sieger tippen und somit entweder auf den Dealer oder auf den Spieler eine Wette platzieren.

Gerade für Anfänger, die das erste Mal Baccarat online spielen, ist dies sehr gut, um die Spielregeln zu erlernen. Dabei müssen Sie auch nicht viel Geld investieren, sondern Sie sind beim Baccarat online schon mit kleinen Einsätzen dabei. An den Seitenlinien lernen Sie so die Regeln vom Baccarat online spielen kennen und können dann später ebenfalls gegenüber von dem Dealer Platz nehmen.

Sie spielen darum, wer mit seinen Karten den Wert 9 am nächsten kommt. Sie haben zwei versteckte Karten und versuchen sich damit dieser Kartenzahl zu nähern. Die Karten werden umgedreht und verglichen, sobald Sie oder der Dealer einen Naturel haben. Derjenige, der näher daran ist, hat das Baccarat online Spiel gewonnen. Es kann aber auch sein, dass eine dritte Karte gezogen wird. Das ist dann der Fall, wenn Sie weniger als fünf Punkte haben oder einen Kartenwert besitzen, der zwischen 5 und 7 Punkte liegt.

2. Baccarat online Spielen im Spielgeldmodus

Baccarat war früher ein Spiel, das ausschließlich dem französischen Adel vorbehalten ist. Auch heute wird es gerne von High Rollern gespielt, da höhere Einsätze möglich sind. Das Spiel ist mit einem recht hohen Risiko verbunden, wodurch der Nervenkitzel steigt. Wenn Sie die Regeln noch nicht kennen oder aber kein echtes Geld investieren möchten, können Sie Baccarat Online spielen im Spielgeldmodus. Das bedeutet, dass Sie virtuelles Geld von den Casinos erhalten und so kostenlos Baccarat online spielen können.

In vielen online Casinos ist Baccarat das Kartenspiel, bei dem die höchsten Einsätze möglich sind. Der Funmodus ist ideal dafür, dass Sie die Regeln erlernen, bevor Sie selber Baccarat online spielen mit echtem Geld. Wenn Sie die Spielregeln kennen, können Sie mit wenigen Klicks dann in den Echtgeld-Modus wechseln und Ihr Glück beim Baccarat online versuchen.

Baccarat ist ein schnelles Spiel und Sie müssen sich mit den Baccarat Jargon beschäftigen und somit alle wichtigen Begriffe kennen und den Ablauf verstehen. Nutzen Sie daher den Spielgeldmodus, den so gut wie alle Casinos für Baccarat online anbieten, bevor Sie mit echtem Geld starten.

3. Beim Baccarat online spielen auf den Hausvorteil achten

Der Spielverlauf von Baccarat online spielen lässt sich kaum beeinflussen. Sie müssen aber auch nicht auf jede Hand wetten, sondern können auch einige Runden aussetzen. Einige Casinospiele lassen sich durch Strategien und Geschick beeinflussen, dies ist beim Baccarat aber nicht der Fall, Sie als Spieler haben keinerlei Einfluss auf den Verlauf des Spiels.

Trotzdem können Sie Ihre Chance auf Gewinn erhöhen, indem Sie ein Spiel mit niedrigem Hausvorteil wählen. Dies ist möglich, da Sie beim Baccarat online meistens mehrere Versionen haben, unter denen Sie wählen können. Der Hausvorteil ist der Betrag, den das Casino sich für die Deckung der eigenen Kosten einbehält.

Beim Baccarat online spielen profitieren Sie bei den meisten Varianten von einem niedrigen Hausvorteil. Der Auszahlungsschlüssel ist ebenfalls wichtig. Bei den meisten online Casinos finden Sie eine Angabe eines Auszahlungsschlüssels. 97 % bedeutet zum Beispiel, dass 3 % der Spieleinsätze beim Baccarat online spielen beim Casino landen, damit es einen kleinen Gewinn macht und die eigenen Kosten deckt. Je höher der Auszahlungsschlüssel, desto höher Ihre Chance auf Gewinn.

4. Tipp: Auf den Dealer bzw. auf die Bank setzen

Durch den Hausvorteil liegt die Gewinnwahrscheinlichkeit etwas höher, dass der Dealer bzw. die Bank beim Baccarat online spielen gewinnen. Auch wenn es möglich ist beim Baccarat auf ein Unentschieden zu tippen, ist es sehr unwahrscheinlich, dass solch ein Fall auch eintritt. Daher sollten Sie auf solche Wetten verzichten.

Wir raten, dass Sie die Nebenwetten als Anfänger nicht nutzen und sich stattdessen ganz alleine auf das Baccarat spielen konzentrieren. Eine echte Strategie, die den Gewinn positiv beeinflusst, gibt es beim Baccarat online nicht.

Halten Sie Ihre Ausgaben im Blick und setzen Sie sich Limits. Steigen Sie bei einem Verlust aus und versuchen Sie nicht, Verluste durch höhere Einsätze wieder hereinzuholen.

5. Die verschiedenen Varianten beim Baccarat online

Sie können in einem Casino Baccarat in verschiedenen Varianten spielen. Baccarat gibt es in vielen verschiedenen Versionen und Sie können Baccarat nicht nur an einem online Automaten spielen, sondern auch im Live Casino. Es gibt drei Varianten, die besonders häufig vorkommen. Diese stammen aus unterschiedlichen Ländern:

  • Punto Banco: Dies ist eine Baccarat Variante, die vor allem Nordamerika gespielt wird.
  • Chemin de Fer: Eine französische Version, mit der Sie Baccarat Online spielen können.
  • Baccarat Banque: Eine Baccarat online Version, die ebenfalls aus Frankreich stammt.

In Europa wird sehr häufig Chemin de Fer angeboten, obwohl das nordamerikanische Baccarat am beliebtesten ist. Die einzelnen Versionen unterscheiden sich in einigen spezifischen Regeln, die Grundregeln sind aber gleich. Die Unterschiede betreffen überwiegend die Rolle des Dealers und wie mit der dritten Karte umgegangen wird. Beim Punto Banco setzt der Croupier zum Beispiel nicht sein eigenes Geld und ist nur ein zeremonielle Beteiligter am Baccarat. Die übrigen Regeln sind aber immer gleich und das Kartenspiel läuft nach demselben Spielprinzip ab.

Baccarat online spielen mit Strategie – so klappt‘s

Beim Baccarat online spielen entscheidet nicht Ihre Fähigkeit, sondern der Zufallsgenerator. Daher haben Sie auch keinerlei Kontrolle darüber, wie das Spiel enden wird. Aus diesem Grund funktioniert auch keine Strategie, der Sie folgen können. Sie wählen einfach ein Baccarat online Spiel aus und verfolgen das Spiel. Trotzdem gibt es einige Grundsätze, die für so gut wie alle Kartenspiele gelten, mit denen Sie Ihren Erfolg indirekt beeinflussen können.

1. Regel: gewonnenen Hände notieren

In den stationären Casinos liegen normalerweise Stifte und Zettel aus, damit können Sie Ihre gewonnenen Hände aufschreiben. Dies ist dann wichtig, wenn ein Baccarat-Spiel über mehrere Kartenhände läuft. Wenn Sie Trends und Muster erkennen möchten, können Sie sich dementsprechend Notizen machen. Wirklich notwendig ist dies allerdings nicht. Denn es gibt keinerlei Trends, sodass Ihre Recherche vermutlich auch keine weiteren Erkenntnisse mit sich bringen wird.

2. Regel: Spiel mit höherer Gewinnwahrscheinlichkeit wählen und Wahrscheinlichkeiten nutzen

Wenn Sie Baccarat online spielen, wetten Sie darauf, dass der Spieler oder der Croupier gewinnen. Dies machen Sie, bevor die erste Karte ausgegeben wurde. Daher ist das Spiel auch unvorhersehbar, genauso bringt es aber auch viel Spannung mit sich. Trotzdem lassen sich die gezogenen Karten nicht mit einer Strategie beeinflussen.

Beim Baccarat liegt die Wahrscheinlichkeit, dass der Banker gewinnt, höher als beim Spieler. Bei einem 8-Deck Schuh ist die Wahrscheinlichkeit, dass der Banker gewinnt bei 1,06 %. Generell hat das Casino einen Hausvorteil von etwa 1,4 %. Das ist natürlich ein sehr kundenfreundlicher Vorteil. Allerdings müssen Sie berücksichtigen, dass ein stationäres Casino auf alle Bank Wetten, die gewonnen werden, eine Provision in Höhe von 5 % aufschlägt. Dadurch erhalten Sie als Spieler 0,95 zu 1,0.

Dass die Kartenhand des Spielers gewinnt, ist im Baccarat geringfügig niedriger als bei der Bank. Der Spieler wird zu 44,52 % gewinnen und zu 45,85 % verlieren. Unentschieden tritt beim Baccarat zwar sehr selten ein, kann aber durchaus vorkommen. Beim Baccarat liegt die Wahrscheinlichkeit, dass ein Unentschieden eintreffen wird, bei 9,53 %. Daher lohnt es sich nicht auf ein Unentschieden zu setzen. Auch hier gilt, je unwahrscheinlicher der Ausgang, desto höher der mögliche Gewinn. Für ein Unentschieden beim Baccarat online spielen beträgt die Auszahlung 8 zu 1. Bei Unentschieden Wetten profitiert fast immer das Haus, denn es hat einen Vorteil von 14,4 %.

Durchschnittlich in 51 % der Fälle wird Bank gewinnen, wenn Sie auf ein Unentschieden setzen. Somit hat die Bank einen Vorteil von einem Prozent, der zwar nur geringfügig ist, dennoch ist der Vorteil höher als beim Spieler. Daher sollten Sie auf die Hand des Croupiers tippen, wenn Sie sich nicht sicher sind beim Baccarat online spielen, welche Wette Sie platzieren sollten.

3. Regel: Money-Management beim Baccarat online berücksichtigen

Für sämtliche Casinospiele gilt, dass es wichtig ist, dass Sie ein Money-Management verfolgen. Das bedeutet, führen eine Art Haushaltsbuch und setzen sich Grenzen. Setzen Sie sich Limits, wie viel Geld Sie in der Woche und im Monat einsetzen möchten. Planen Sie immer mit einem Verlust und setzen Sie niemals Geld ein, das Sie für Ihren Lebensunterhalt benötigen.

Wenn Sie Ihre Finanzen nicht verfolgen, kann es nämlich passieren, dass Sie beim Baccarat schnell viel Geld verlieren. Baccarat wird über viele Runden gespielt und über mehrere Stunden. Daher laufen Sie schnell Gefahr zu versuchen, Verluste mit dem Einsatz von mehr Geld wieder hereinzuholen. Dies klappt allerdings in den seltensten Fällen.

Machen Sie daher Schluss, wenn Sie Ihre Limits überschreiten. Denn mit Tipps und Tricks lassen sich Gewinne nicht erzwingen. Auch Strategien bringen nicht den gewünschten Erfolg.

Welche anderen Baccarat online Angebote gibt es?

Baccarat ist ein Kartenspiel, das sich in den Casinos einer großen Beliebtheit erfreut. Alternativ gibt es aber noch zahlreiche andere Tisch- und Kartenspiele, die in den online Casinos ebenfalls angeboten werden. Dazu gehören sicherlich Poker, Blackjack und Roulette.

Diese Tischspiele sind ebenfalls mit verschiedenen Versionen nutzbar, so gibt es zum Beispiel Roulette in einer amerikanischen und einer europäischen Version. In Amerika wird mit einem Feld mehr im Roulette Kessel gespielt, da der Kessel hier auch noch zusätzlich eine Doppel Null hat. Dadurch ist die Gewinnwahrscheinlichkeit auch bei der europäischen Variante größer.

Fazit: Baccarat online spielen bringt hohe Gewinnchancen mit sich

Baccarat ist ein Kartenspiel, das in so gut wie allen online Casinos angeboten wird. Häufig gibt es das Spiel sogar in verschiedenen Varianten. Baccarat ist deshalb so beliebt, weil der Hausvorteil sehr niedrig ist.

Ein niedriger Hausvorteil bedeutet auch gleichzeitig eine höhere Gewinnchance für den Spieler. Entscheiden Sie sich für ein Casino aus unserem Vergleich, bei dem der Auszahlungsschlüssel stimmt. Mit Strategien können Sie den Spielausgang übrigens nicht beeinflussen, anders als beim Poker handelt es sich hierbei um ein echtes Glücksspiel.

92/100
Bewertung
Paysafecard
Switzerland
100% bis zu
777SFr.
Casino777.ch Erfahrungen Zum Anbieter
89/100
Bewertung
Paysafecard
Switzerland
100% bis zu
300SFr.
87/100
Bewertung
Kreditkarte
Switzerland
100% bis zu
250SFr.
Top Online Casinos
Top Casino Boni
Nach oben
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
GamblingGuy präsentiert: Ausgewählte Bonusangebote für dich