Blackjack Online Schweiz

Online Blackjack hat sich auch in der Schweiz zu einem Trend unter Casinofans entwickelt. Ihr könnt inzwischen nicht nur an Tischen Platz nehmen, die auf Zufallsgeneratoren beruhen. Durch die technisch immer ausgeklügelten Live Casinos spielt ihr an Live Dealer Blackjack online. Schweiz & Glücksspiel waren über Jahren nicht die besten Freunde. Inzwischen bietet sich euch die Möglichkeit, ganz legal Blackjack online zu spielen. Fazit: Black Jack online ist eines der bekannten Casino Games. Wer Blackjack online in der Schweiz spielen will, hat inzwischen in diversen Internetcasinos die Gelegenheit dazu.

Blackjack online Schweiz – Erfahrungen & Infos im Überblick:

  • Blackjack ist ein altes Casino Card Game
  • Gespielt wird online Blackjack RNG-basiert oder an Live Tischen
  • Dank mobile Casino kann Blackjack auch unterwegs gespielt werden
  • Ziel des Spiels ist mit den ersten zwei Karten die 21 (Blackjack)
  • Das Casino hat beim Blackjack einen vergleichsweise geringen Hausvorteil

Der große Online Casino Vergleich

Filter
Neukundenbonus in SFr.
  • Casino Angebot
  • Service
  • Einzahlung und Auszahlung
92/100
Bewertung
Casino777.ch Highlights
  • Mehrere Lizenzen aus der EU
  • Sichere und schnelle Zahlungen
  • Interessantes Bonusangebot für Neukunden
Paysafecard
Switzerland
100% bis zu
777SFr.
Casino777.ch Erfahrungen Zum Anbieter
89/100
Bewertung
MyCasino.ch Highlights
  • Sicherer Anbieter mit Schweizer Lizenz
  • Attraktiver Willkommensbonus
  • Kostenlose Telefonhotline
Paysafecard
Switzerland
100% bis zu
300SFr.
87/100
Bewertung
Swiss Casinos Highlights
  • Schweizerische Glücksspiellizenz
  • Mehrere Willkommensboni
  • Umfangreicher FAQ-Bereich
Kreditkarte
Switzerland
100% bis zu
250SFr.

Casino mit Blackjack online: Schweiz kein „Casino-Entwicklungsland“

Die Schweiz war in der Vergangenheit für eine eher rigide Politik in Bezug auf Internetcasinos bekannt. Ähnliche strikte Regeln haben sich Nachbarn wie Deutschland verpasst. Und ähnlich deutschen Politik haben sich auch die Schweizer inzwischen dazu entschieden, das Thema etwas liberaler anzupacken. Mittlerweile können sich Anbieter von Online Casino Games eine Lizenz ausstellen lassen. Heißt: Wer von euch gern im Live Casino online Blackjack spielen will, kommt jetzt auf seine Kosten. Ein Casino-Entwicklungsland ist die Schweiz bei Online Blackjack damit nicht mehr. Wie wird Blackjack eigentlich gespielt? Was das Kartenspiel in den Augen vieler Casinofans so spannend macht, ist der im Vergleich zu anderen Spielen niedrige Hausvorteil.

Blackjack online spielen lernen: Einfach 17 und 4

Vielleicht habt ihr schon den Begriff 17 und 4 gehört. Hierbei handelt es sich nicht einfach um eine andere Bezeichnung für Blackjack. Online könnt ihr das Kartenspiel auch ausprobieren. Aber: 17 und 4 ist der „geistige Vater“ für Blackjack. Bekannt ist das Spiel auch als Twenty-One oder Vingt-Un. Aus dem in Frankreich populären Spiel entwickelte sich später Pontoon (in Großbritannien) und Blackjack (in den USA und Kanada). Von Nordamerika aus trat das Spiel dann seinen Siegeszug in die Casinos der alten Welt an. Zuallererst wurde das Spiel aber in Spanien – schon im 17. Jahrhundert – gespielt.

Was 17 und 4 beispielsweise von Online Blackjack unterscheidet, ist nicht das Kartendeck. Gespielt werden beide (17 & 4 sowie Online Blackjack) mit 52 Blatt im französischen Blatt. Ein wesentlicher Unterschied ist die Zählweise für das Ass, welches immer 11 wert ist. Beim Online Blackjack kann das Ass als 1 oder 11 gezählt werden. Eine weitere Besonderheit ergibt sich daraus, dass 17 und 4 nicht zwingend mit einem Deck aus 52 Karten gespielt werden muss. Es hat sich im Lauf der Zeit auch eine Variante für ein 32-Karten-Deck entwickelt.

Blackjack online spielen lernen: Die grundlegenden Spielregeln

Casino Blackjack in Schweizer Internetcasinos wird basierend auf einigen grundlegenden Spielregeln. Ziel des Spiels ist immer, mit den Karten so nah wie möglich dem Zählwert 21 zu kommen. Ergibt sich diese Kombination bereits mit den ersten beiden ausgeteilten Karten, wird von einem Blackjack gesprochen. Da alle Karten von 2 bis 9 jeweils mit dem Kartenwert berechnet werden und 10 bis K als 10 gelten, sind die möglichen Paarungen klar.

21 kann beim Online Blackjack mit zwei Karten ausschließlich über 10 bis K und ein Ass gebildet werden. Sofern ihr einen Blackjack trefft, ist diese Runde für euch beendet und das Casino zahlt den Gewinn aus. Zur Höhe des Gewinns kommen wir später. Liegt ihr unter 21, können – nachdem der Dealer (also die Bank) zwei Karten gezogen hat – weitere Karten nachgekauft werden. Beispiel: Ihr zieht 2 und 9, habt also eine 11. Es wird eine 10 gezogen und ihr kommt auf 21. Wäre es eine 3, hättet ihr nur 14. Ihr zieht noch einmal – diesmal eine Q. Damit habt ihr euch leider überkauft. Ob ihr zieht, die Karten eurer Box haltet oder einen Split bzw. eine Verdopplung spielt, hängt immer von den Karten des Dealers ab.

Blackjack online spielen lernen: Gewinnen & verlieren lernen

Beim Online Blackjack zahlt das Casino in folgenden Situationen Geld an euch aus:

  1. der Dealer hat einen geringen Kartenwert
  2. der Dealer hat sich überkauft
  3. ihr zieht einen Blackjack
  4. Dealer und Spieler haben den gleichen Kartenwert.

In den ersten drei Situationen macht ihr einen Gewinn. Die Spielsituation Nr. 4 ist ein sogenannter Push. Hier behaltet ihr euren Einsatz – oder bekommt ihn wieder ausgezahlt (je nach Sichtweise).

Normalerweise verdoppelt sich beim Online Blackjack immer der Einsatz, wenn ihr den Dealer am Tisch schlagt. Beispiel: Ihr habt 5 Franken gesetzt und zieht 20. Der Dealer steht mit seinen beiden Karten bei 16 und muss bis 17 ziehen. Als nächste Karte wird aus dem Deck eine 9 gezogen – der Dealer ist mit einer 25 überkauft. Das Schweizer Casino zahlt euch 10 Franken auf aus.

Beim Blackjack haben sich zwei unterschiedliche Payout-Varianten etabliert. Einmal kann 3 zu 2 ausgezahlt werden. Einige Casinos zahlen aber auch nur 6 zu 5 aus. Vorteilhafter ist auf jeden Fall erstgenannte Variante. Hintergrund: Bei 3:2 ist die Auszahlung 1.5:1 – ihr bekommt bei 1 Franken Einsatz als 1,50 Franken. Sitzt ihr an einem Tisch mit 6:5, sind es nur 1,20 Franken. Auf diese Weise erhöht das Casino den Hausvorteil drastisch – zu euren Ungunsten.

Blackjack online spielen lernen: Lernt die Basisstrategie auswendig

Blackjack online in Schweiz Casinos ist ein Spiel, das inzwischen sehr stark vom Zufall abhängt. Als die Betreiber von Spielbanken mit einem einfachen Deck spielten, konnten intelligente Spieler übers Kartenzählen ihre Chancen verbessern. Heute wird mit fünf bis sechs Decks in einem Schieber gespielt, welcher zudem nach einer gewissen Zahl Runden ausgetauscht wird. Kartenzählen ist damit fast unmöglich. Gleichzeitig haben die Mischmaschinen das Spiel zugunsten der Casinos verändert.

Trotzdem macht Online Blackjack immer noch sehr viel Spaß. Ein Grund ist der insgesamt vergleichsweise niedrige Hausvorteil. Um diesen Aspekt optimal auszunutzen, müsst ihr die Blackjack Strategie im Hinterkopf behalten. Speziell die Basisstrategie hat euch in Fleisch und Blut überzugehen. Statistiker haben die besten Ansätze untersucht und hieraus Spieltabellen entwickelt. Wichtig: Vor deren Nutzung muss klar sein, wie der Dealer bestimmte Hände spielt. Es macht beispielsweise einen Unterschied, ob eine Hand mit Ass (hard/soft) gespielt wird.

Blackjack online Schweiz: So findet ihr passende Boni

Willkommensboni gehören heute fast schon zum guten Ton – und werden von vielen Casinofans als selbstverständlich angesehen. An die Zeit, in der Bonuspakete selten waren, erinnert sich heut kaum noch ein Spieler. Euch sind die verschiedenen Boni auch schon aufgefallen? Wir zeigen euch, wie sich das Beste aus den Aktionen herausholen lässt. Einfach beim erstbesten Casino anmelden, den Bonus sichern und losspielen war schon immer der falsche Weg. Ihr müsst nicht nur wissen, wie die Bonusbedingungen aussehen, sondern solltet auch im Auge behalten, wie sich Boni optimal für Online Blackjack verwenden lassen. Nicht jeder Casino Bonus eignet sich fürs Blackjack spielen.

Tipp Nr. 1 für Blackjack online Schweiz: Haltet nach Bonuscash Ausschau

Internetcasinos bieten euch zwei unterschiedliche Arten von Bonus: Extracash und Freispiele. Mit den Free Spins tobt ihr euch bei den Spielautoamten aus. Für Blackjackfans sind gratis Drehungen an den Slots mehr oder minder nutzlos. Um euch an den Blackjack Tischen auszutoben, braucht ihr Bonuscash. Im Rahmen der Willkommensaktionen gibt es No Deposit Boni und Bonuscash mit Einzahlungsvoraussetzung.

Welcher der beiden Aktionsvorteile bringt euch mehr? Ein Bonus ohne Einzahlung schränkt euch aufgrund seiner Höhe stärker ein. Im Regelfall – bis auf wenige Ausnahmen – gibt’s hier niedrige zweistellige Beträge. Neukundenpakte mit klassischen Einzahlungsboni verschaffen euch deutlich höhere Summen. Hier sind schnell hohe dreistellige Summen, teils sogar niedrige vierstelligen Bonusbeträge drin.

Tipp Nr. 2 für Blackjack online Schweiz: Nicht alle Casino Games sind erlaubt

Blackjack zählt zu den klassischen Casinospielen. In Online Casinos sind Karten- und Tischspiele aber nur ein Teil des Spielangebots. Besonders große Bedeutung haben Spielautomaten. Dieser Mix sorgt nicht bloß für Unterhaltung. Für euch ist das Spielangebot aus noch einem anderen Grund von Bedeutung. In einigen Fällen darf Bonuscash nur über Slots umgesetzt werden. Hintergrund: Bonusgeld lässt sich nicht einfach auszahlen.

Um Extracash in auszahlbares Echtgeld umzuwandeln, ist eine Umsatzanforderung zu erfüllen. Deren Höhe variiert mit deiner Einzahlung und dem Bonusmultiplikator. Angerechnet werden auf den Rollover nur Einsätze auf Spiele, welche laut den Bonusbedingungen dafür qualifiziert sind. Beschränkt das Internetcasino die Freispielbarkeit ausschließlich auf Spielautomaten, ist der Bonus für Online Blackjack schlicht und ergreifend nutzlos.

Tipp Nr. 3 für Blackjack online Schweiz: Behaltet die Umsatzanteile im Auge

Sich im Online Casino anmelden und den Bonus nicht mit Blackjack freispielen können – ein vermeidbarer Fehler. Im Zusammenhang mit den Bonusbedingungen ist ein zweiter Punkt wichtig. Unsere Testerfahrungen zeigen, dass viele Internetcasinos mit gestaffelten Umsatzanteilen arbeiten. Bedeutet: Nicht alle Casinospiele werden in gleicher Weise auf den Bonusumsatz angerechnet. Welche Erfahrungen werdet ihr mit Blackjack online machen?

Generell fließen für viele Slots 100 Prozent eurer Einsätze direkt auf das Bonusumsatzkonto. Bei Karten- und Tischspielen stufen viele Anbieter ab. Ihr müsst damit rechnen, dass nur zwischen fünf Prozent bis 25 Prozent als Bonusumsatz anerkannt werden. Was euch im Detail erwartet, regeln die Bonusbedingungen. Achtet bei der Auswahl der Casinos darauf, dass die Wagering Contribution für Blackjack möglichst hoch ausfällt.

Tipp Nr. 4 für Blackjack online Schweiz: Kein zu hoher Einsatz

Mit Blick auf die Bonusbedingungen ruft unser Tipp eine Besonderheit ins Gedächtnis. Online Casinos wollen vermeiden, dass ihr zwei oder drei Mal mit hohem Einsatz spielt, gewinnt und den Bonus auch noch im Handumdrehen freigespielt habt. Aus diesem Grund gibt es eine Regel: Einsätze sind nur im Rahmen gewisser Limits mit aktivem Bonus gestattet. Welche Limits ihr zu beachten habt, variiert von Internetcasino zu Internetcasino.

Eines fällt uns an dieser Stelle immer wieder auf: Viele Anbieter arbeiten einmal mit Limits für Spielautomaten und Einsatzlimits für Tisch- und Kartenspiele. Für diese sind etwas höhere Einsätze erlaubt. Stellt euch auf Summen zwischen 5 Franken bis 20 Franken ein. Damit müssen speziell Highroller und Spieler, die zu Progressionsstrategien greifen, aufpassen. An den VIP Tischen liegen schnell Einsätze auf dem Tisch, welche deutlich über der erlaubten Betsize für Online Blackjack mit Bonus liegen.

Tipp Nr. 5 für Blackjack online Schweiz: Fordert keine Auszahlung an

Ihr erlebt am Blackjack Tisch gerade einen üblen Downswing? Trotz einer stringent ausgeführten Strategie trifft der Dealer immer 19 und 20 oder schafft sogar den Blackjack. Solche Phasen kann es geben. Lasst euch hierdurch nicht zu zwei Fehlern hinreißen. Auf der einen Seite wäre es jetzt kontraproduktiv, mit höheren Einsätzen – etwa im Rahmen einer Verlustprogression – die verlorenen Franken wieder reinholen zu wollen.

Auf der anderen Seite bringt euch auch die Auszahlung nicht weiter. Im Gegenteil: Wer von euch beim Casino in diesem Moment einen Cash-Out verlangt, muss sich auch von seinem Bonus für Blackjack verabschieden. In den Bonusbedingungen findet ihr sehr oft Klauseln, welche Auszahlungen bei aktivem Bonus zu einem Regelverstoß machen. Damit stellt ihr euch aufs Abstellgleis. Rechnet in dieser Situation damit, dass das Casino auch den Bonus – und die damit gemachten Gewinne – wieder aberkennt. Diese Erfahrung lässt sich auf jeden Fall vermeiden, einfach durch das Lesen der Bonusbedingungen.

Tipp Nr. 6 für Blackjack online Schweiz: Nach Live Casino Boni Ausschau halten

Unser letzter Tipp zum Thema Blackjack online Schweiz Casino Bonus betrifft das Live Play. In den zurückliegenden Jahren sind Live Casinos für die iGaming Branche zunehmend wichtig geworden. Inzwischen hat so gut wie jedes Casino auch einen separaten Bereich mit Live Dealer Tischen. Das Problem: Bonusaktionen klammern das Erspielen der Umsatzanforderungen über das Live Casino mitunter aus.

Dabei kommt ihr gerade als Blackjackfans hier richtig auf eure Kosten. Im Live Casino gehört das Kartenspiel – für Low Stakes und Highroller – zu den beliebten Casino Games. Schaut euch daher genau an, ob der Bonus immer auch für die Live Dealer Tische gilt. Einige Betreibergesellschaften haben den Zusammenhang zwischen Live Play und zufrieden Kunden durch Boni erkannt und setzen inzwischen sogar auf explizit aufs Live Casino zugeschnittene Aktionen. Behaltet hier im Hinterkopf, dass diese Boni für den anderen Spielbereiche nicht mehr eingesetzt werden dürfen.

Online Blackjack spielen: Tipps, Tricks und Strategien

Slots haben einen großen Vorteil: Ihr müsst euch nicht lange mit Spieltheorie und dem Pauken der richtigen Spielstrategie aufhalten. Auf der anderen Seite fällt der Hausvorteil bei den Spielautomaten mitunter sehr hoch aus. Beim Blackjack ist die Situation etwas anders. Hier kommt euch die Auszahlungsquote gelegen – sprich der Hausvorteil ist vergleichsweise niedrig. Allerdings holt das Optimum nur aus Online Blackjack heraus, wenn mit einer perfekten Strategie gespielt wird. Eine Herausforderung, die Know-how und Erfahrung voraussetzt. Was müsst ihr an Tipps und Tricks wissen für Blackjack online? Schweiz, Deutschland oder Österreich – wo gespielt wird, ist so ziemlich egal. Unsere Tipps gelten universell und machen sich auch in landgestützten Spielbanken bezahlt. Einen sehr wichtigen Tipp stellen wir direkt voran: Schaut euch als Anfänger das Spiel erfahrener Casinofans zuerst immer von der Seitenlinie an.

Blackjack spielen – Strategie Tipp Nr. 1: Einen kühlen Kopf bewahren

Unser erster Tipp klingt trivial, kann aber nicht oft genug wiederholt werden. Nach ein bis zwei Stunden klappt am Blackjack Tisch plötzlich gar nichts mehr. Der Dealer gewinnt immer. Langsam steigt das Frustlevel. Und ihr beginnt, höhere Einsätze zu platzieren. Ein klassischer Fehler. Lasst euch nicht von Emotionen leiten. Blackjack ist ein Spiel der Zahlen.

Das richtigen Mindset ist nur eine Seite der Medaille. Ihr kennt die Situation: Nach Feierabend wird sich in die Casinolobby angemeldet und ein oder zwei Runden Blackjack gespielt. Schnell noch ein Bier dazu getrunken – klappt doch alles gleich viel besser. Um die richtigen Entscheidungen zu treffen, verzichtet auf Alkohol beim Spielen und setzt euch nicht übermüdet an den Spieltisch. Es schleichen sich kleine Fehler ein, von denen das Casino durch einen höheren Hausvorteil profitiert. Sollte es einfach nicht funktionieren, ist Aufhören keine schlechte Idee. Generell gilt auch beim Blackjack die aus dem Poker bekannte Devise: Schlechten Geld wird kein gutes Geld hinterher geworfen.

Blackjack spielen – Strategie Tipp Nr. 2: Vorsicht mit Verlustprogressionen

Immer wieder stoßt ihr beim Thema Blackjack online spielen neben der Basisstrategie auf sogenannte Progressionsmodelle. Viele einfache Progressionsmodelle sind bereits im 18. Jahrhundert oder 19. Jahrhundert entstanden. Ein Beispiel ist Martingale. Sicher wird ein Teil von euch diese Methode (auch unter dem Begriff Verdopplungsstrategie) kennen. Für jeden Verlust verdoppelt ihr einfach den nächsten Einsatz.

Klingt in der Praxis ganz einfach, hat aber erhebliche Tücken. Bei 1 Stück Einsatz ergibt sich folgende Reihe:

  • 1, 2, 4, 8, 16, 32 usw.

Nach acht Fehlversuchen habt ihr schon 512 Franken gesetzt. Noch zwei weitere Fehlversuche und ihr knackt in vielen Casinos das Tischlimit. Progressionsstrategien haben einen Nachteil: Für einen überschaubaren Gewinn müsst ihr schnell eure komplette Bankroll riskieren.

Martingale ist ein extremes Beispiel. Es gibt einige weitere Progressionsmodelle, wie Paroli oder Parlay. Das Problem besteht immer in den höher werdenden Einsätzen. Viele erfahrene Blackjackspieler gehen anders an die Sache heran und benutzen Gewinnprogressionen. Sie lassen einen Teil der Gewinne stehen und hoffen auf einen Upswing. Nutzt wen möglich Tische mit Spielgeld-Option, um die verschiedenen Strategien für euch auszuprobieren.

Blackjack spielen – Strategie Tipp Nr. 3: Nebenwetten keine gute Idee

Beim Blackjack spielt ihr nicht nur die Hauptwette, sondern auch Nebenwetten. Diese können unter anderem auf Any Pair oder dass sich der Dealer überkauft angegeben werden. Auf den ersten Blick wirken diese zusätzlichen Wettmöglichkeiten lukrativ. In der Praxis solltet ihr euch genau überlegen, ob das Spielen dieser Nebenwetten Sinn macht.

Der Grund: Im Vergleich zur Hauptwette, die bei einer perfekt gespielten Strategie einen RTP von deutlich über 99 Prozent (im Regelfall) hat, kommt ihr mit den Nebenwetten deutlich schlechter weg. Hier sind die Auszahlungsquoten schnell zwischen 95 Prozent bis 96 Prozent angekommen. Ihr spielt am Blackjack Tisch damit auf dem Niveau der Online Slots – was für keinen ernsthaften Blackjackspieler das Ziel sein kann.

Blackjack spielen – Strategie Tipp Nr. 4: Versicherung nicht um jeden Preis spielen

Zieht der Dealer einen Blackjack, verliert ihr eure Hand. Eine Tatsache, die euch klar sein muss. Ihr könnt euch aber – sobald die erste Karte der Bank ein Ass ist – absichern. Die Versicherung hat allerdings ihre Tücken. Hintergrund: Beim Blackjack ist die Versicherung der halbe Einsatz für die Hauptwette. Zieht der Dealer nach dem Ass eine 10 – hat also den Blackjack – zieht die Bank zwar euren Haupteinsatz ein.

Auf der anderen Seite wird die Versicherungswette verdoppelt – ihr erhaltet euren Einsatz de facto wieder zurück. Der Hausvorteil steht bei einer Blackjack Versicherung allerdings gegen euch. Bei einem Spiel mit einem einfachen Deck würde sich dieser schon auf mehr als fünf Prozent belaufen. Mit jedem Kartendeck, welches in den Schieber dazukommt, erhöht sich der Hausvorteil – und geht schnell auch über sieben Prozent. Aus diesem Grund ist eine kritische Betrachtung der Versicherungswette angebracht. Nicht alles, was euch das Casino als Wette anbietet, müsst ihr setzen.

Blackjack spielen – Strategie Tipp Nr. 5: Karten anderer Spieler berücksichtigen

Blackjack könnt ihr entweder einzeln gegen den Dealer (Heads-Up oder Single Hand) und mit anderen Spielern gegen die Bank spielen. Sofern ihr euch an einen Multi-Hand-Tisch setzt und mit anderen Casinofans spielt, solltet ihr euch die Karten aller Mitspieler sehr genau ansehen. Der Grund: In Kombination mit der Basisstrategie gewinnt ihr zusätzliche Infos über das Kartendeck. Habt ihr zum Beispiel 7 und 5 – sprich 12 – wäre eine 10 der GAU.

Ziehen die drei Spieler vor euch 4, 2 und 8, sind mehr höherwertige Karten im Deck. Bedeutet für euch ein größeres Risiko des Überkaufens. Neben dem Kartenzählen gehört die Berücksichtigung der Karten im Multi-Hand-Spiel zu den fortgeschrittenen Strategien für Online Blackjack. Schweiz oder Deutschland – es ist egal, in welchen Casinos ihr spielt. Dieser Grundsatz gilt immer, auch in den verschiedenen Internetcasinos.

Blackjack spielen – Strategie Tipp Nr. 6: Vermeidet Bet Behind Einsätze

Beim Blackjack müsst ihr nicht zwingend auf eure eigene Box setzen, es kann auch ein Einsatz an bereits belegten Boxen platziert werden. Diese Bet Behind Möglichkeit hat im Online Casino einen gewissen Charme. Häufig erlauben die Casinos hier einen niedrigen Mindesteinsatz. Statt 5 Franken seid ihr schon mit 0,50 Franken dabei. Klingt doch für Einsteiger verlockend?

Lasst euch nicht von den Nachteilen dieser Bet Behind Einsätze täuschen. Das Kernproblem liegt darin, dass ihr keinerlei Kontrolle über das Spiel habt. Denn Bet Behind bedeutet, dass aufs Karten ziehen oder Stehenbleiben keinerlei Einfluss genommen werden kann. Agiert der Spieler in der Box mit seinen Entscheidungen nicht nach der Basisstrategie und macht viele Fehler, kosten seine Entscheidungen am Ende auch euch sehr viel Geld.

Welche online Sportwetten und Casino-Angebote gibt es?

Blackjack ist eines de beliebtesten Casinospiele, die seit Jahrzehnten eine breite Fanbase haben. In landgestützten Casino Teil des Großen Spiels, nehmt ihr im Internet Platz am Online Blackjack. Schweiz und Deutschland sowie Österreich – viele Casinofans spielen nicht nur Blackjack online. Auch Roulette oder Baccarat sind spannende Casino Games. Bei uns von gamblingguy.ch dreht es sich bei den Strategien und Tipps auch um diese Casinoklassiker – genauso wie um Slots oder Sportwetten. Ihr findet bei uns alle Infos, um immer auf dem Laufenden zu bleiben und aus der Szene nichts mehr zu verpassen.

Fazit: Blackjack nur mit Strategie im Online Casino spielen

Blackjack zählt schon lange zu den Casino Spielen, die ihren festen Platz auch in den Online Casinos haben. Gerade durch die aufkommenden Live Casinos haben die Karten- und Tischspiele einen Boom erlebt. Seid ihr von Online Blackjack fasziniert? Der Einstieg ist zwar relativ einfach. Trotzdem solltet ihr euch in jedem Fall die Zeit nehmen für einen Blick auf die richtige Blackjack Strategie. Mit ein paar Tricks und Kniffen könnt ihr den Hausvorteil zu euren Gunsten beeinflussen. Diese Chance zu ignorieren wäre auf jeden Fall ein großer Fehler.

Casino777.ch
92/100
Casino777.ch Erfahrungen
100% bis zu 777SFr.
Zum Anbieter
Top Online Casinos
Top Casino Boni
Nach oben
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
GamblingGuy präsentiert: Ausgewählte Bonusangebote für dich