Beste Krypto Wallet Schweiz 2021

So findest du sehr leicht die beste Wallet für alle Kryptowährungen

Aktuell wird der Handel mit Kryptowährungen auch in der Schweiz immer beliebter. Aufgrund der immensen Kurssteigerungen der Krypto Coins in den vergangenen Monaten ist dies auch nicht weiter verwunderlich. Um mit Bitcoin & Co. handeln zu können, benötigst du eine Krypto Wallet. Eine solche Wallet ist gewissermaßen eine digitale Brieftasche. Im Folgenden zeigen wir dir, welche Arten von Wallets es gibt und wie du die besten Wallets finden kannst. Außerdem besprechen wir den Unterschied zwischen einer Krypto Wallet und einer Krypto Vault.

Weiterlesen
Krypto Börse des Monats!
Krypto Börse des Monats!

Unsere Krypto Wallet Empfehlung für die Schweiz

Filter
  • Service
  • Einzahlung und Auszahlung
99/100
Bewertung
Zeply Bonus
Zeply Highlights
  • Ab 25€ Bitcoin kaufen
  • Kauf/Verkauf immer zum aktuellen BTC Live-Kurs
  • Keine Maximallimits für den Handel
Kreditkarte
Zeply Erfahrungen
***** Zum Anbieter

Beste Krypto Wallet Schweiz: Infos & Überblick

Eine Krypto Wallet ist nicht nur erforderlich, um Crypto Coins lagern zu können. Vielmehr benötigst du diesen digitalen Geldbeutel auch für den Handel mit Kryptowährungen. Dabei hast du die Auswahl zwischen den folgenden Wallets:

  •       Online Wallets, auch als Hot Wallets bezeichnet
  •       Offline Wallets, auch Cold Wallets bezeichnet

Für eine Online Wallet ist es typisch, dass sie permanent Zugriff auf das Internet hat. Diese Art von Wallet hat zum Beispiel den Vorteil, dass du jederzeit mit Kryptowährungen handeln kannst.

Außerdem kannst du die Hot Wallet auch als eine Art Girokonto benutzen: So gibt es mittlerweile auch in der Schweiz immer mehr Shops, in denen du mit den neuen digitalen Währungen bezahlen kannst. Allerdings gelten diese Wallets im Vergleich zu Offline Wallets als unsicherer. Daher ist es empfehlenswert, den Großteil deiner Kryptowährungen in einer Cold Wallet aufzubewahren.

Noch einfacher ist es, wenn du dich für einen CFD Broker entscheidest. In diesem Fall benötigst du nämlich überhaupt keine Wallet.

zeply Bitcoin kaufen und verkaufen

Kryptowährung Wallet: Wie werden Crypto Währungen gespeichert?

Bevor wir ausführlicher auf unseren Kryptowährung Wallet Vergleich zu sprechen kommen, gehen wir zunächst etwas genauer darauf ein, wie Krypto Wallets funktionieren. So wissen mittlerweile die meisten Menschen, dass in einer solchen Wallet Crypto Coins gespeichert werden. Allerdings ist dies nicht ganz richtig: Denn die Coins selbst befinden sich gerade nicht in der Wallet. Vielmehr handelt es sich hierbei nur um die sogenannten privaten Schlüssel.

Die privaten Schlüssel (Private Keys) spielen beim Handel mit Kryptowährungen eine sehr wichtige Rolle. Denn wer über diesen Schlüssel verfügt, der gilt als Eigentümer der Coins und kann diese daher auch verkaufen. Ein solcher private Key besteht häufig aus Zahlen und Buchstaben. Beim Bitcoin hat der Key zum Beispiel eine Länge von 51 Zeichen.

Neben dem privaten Schlüssel gibt es auch noch den öffentlichen Schlüssel. Der Zusammenhang zwischen diesen beiden Keys ist dabei wie folgt:

  •       Public Key: Wie eine IBAN bei einem Bankkonto
  •       Private Key: Wie eine Kombination aus IBAN und PIN

Kryptowährung Wallet kann auch private Schlüssel generieren

Es ist von größter Wichtigkeit, den Private Key sehr gut aufzubewahren. Denn ohne den Schlüssel hat man keinerlei Zugriff mehr auf seine Crypto Coins. Wenn du bisher noch keinen privaten Schlüssel hast, so kannst du zum Beispiel eine der zahlreichen Websites nutzen, um dir einen solchen Schlüssel kostenlos erstellen zu lassen. Noch einfacher ist es, wenn du hierzu eine Krypto Wallet verwendest: Denn diese können heutzutage in der Regel selbst private Schlüssel generieren.

99/100
Bewertung
Zeply Highlights
  • Zeply ermöglicht dir den Handel mit dem Bitcoin ohne Gebühren
  • Es ist sehr einfach und günstig, Bitcoin in Euro oder US-Dollar umzutauschen
  • Zeply hat seinen Sitz in Estland und damit in der Europäischen Union
Zu Zeply

Kryptowährung Wallet Vergleich: Online Wallets

Nunmehr gehen wir ausführlicher auf die Online Wallets ein. Wie gesagt, werden diese auch häufig als Hot Wallets bezeichnet. Eine solche Wallet ist immer mit dem Internet verbunden. Zu solchen Online Wallets gehören zum Beispiel auch Websites, die man kostenlos nutzen kann.

Außerdem besteht ebenfalls die Möglichkeit, sich kleine Programme auf den Computer herunterzuladen. Damit kann man dann die Kryptowährungen auf dem eigenen PC oder Mac speichern. Sobald der Computer vom Internet getrennt wird, wird aus der Online Wallet eine Offline Wallet. Es ist sehr wichtig, regelmäßig Backups von der Wallet zu erstellen, damit man sich auf diese Weise vor Datenverlusten schützen kann.

Wallet für alle Kryptowährungen

Jede Kryptowährung verfügt über ihre eigenen privaten Schlüssel. Allerdings ist es zum Glück nicht nötig, für jede einzelne Crypto Coin auch eine separate Wallets zu nutzen. Vielmehr existieren heutzutage sowohl Online Wallets als auch Offline Wallets, in denen man verschiedene Crypto Coins speichern kann. Das gilt jedenfalls, wenn man sich für häufig gehandelte Kryptowährungen entscheidet. Dazu zählen zum Beispiel:

  •       Bitcoin (BTC)
  •       Ethereum (ETH)
  •       Bitcoin Cash (BCH)
  •       Litecoin (LTC)
  •       Ripple (XRP)

Die Vor- und Nachteile von Hot Wallets

Selbst die beste Wallet für Kryptowährung kann dir leider keinen 100-prozentigen Schutz bieten. Vor allem Online Wallets sind schon häufig das Ziel von Hacker Angriffen geworden. Daher raten wir dir, nur wenige Coins in einer solchen Hot Wallet aufzubewahren. Den Großteil der Kryptowährungen solltest du hingegen in einer Cold Wallet lagern. Darauf werden wir im Folgenden genauer eingehen.

Kryptowährung Wallet Test: Offline Wallets

Wie der Name schon vermuten lässt, ist eine Offline Wallet gerade nicht mit dem Internet verbunden. Heutzutage existieren verschiedene Varianten von Cold Wallets. Beliebt sind beispielsweise sowohl Paper Wallets als auch Hardware Wallets.

Sehr einfach funktionieren die Paper Wallets: Denn diese bestehen einfach aus einem Blatt Papier. Auf diesem Papier schreibst du dir die privaten Schlüssel auf. Bei einer solchen Paper Wallet sind vor allem die beiden folgenden Dinge zu beachten:

  •       Zum einen ist es wichtig, dass Papier so aufzubewahren, dass keine unbefugten Dritten Zugriff darauf erhalten. Ansonsten können sie den privaten Schlüssel dafür nutzen, um die Coins zu verkaufen.
  •       Zum anderen muss auch gewährleistet sein, dass das Papier nicht zerstört werden kann.

Empfehlenswert sind zum Beispiel auch Hardware Wallets. Diese kann man sich wie einen USB Stick vorstellen, auf dem die privaten Schlüssel gespeichert werden.

Beste Krypto Wallet Schweiz: Das spricht für Offline Wallets

Da Offline Wallets nicht mit dem Internet verbunden sind, wird dadurch generell die Sicherheit erhöht. Unseren Erfahrung nach funktionieren gerade auch Hardware Wallets sehr gut. Diese solltest du zusätzlich mit einem sicheren Passwort schützen. In der Schweiz werden solche Wallets heutzutage für weniger als 100 Schweizer Franken angeboten. Auch bei einer solchen Wallet ist es entscheidend, dass man sie an einem sicheren Ort aufbewahrt. So könntest du zum Beispiel ein Bankschließfach nutzen.

Kryptowährung Wallet Test:  Die Nachteile von Offline Wallets

Wie gesagt, empfehlen wir dir generell, den größten Teil deiner Coins in einer Cold Wallet aufzubewahren. Allerdings hat eine Offline Wallet nicht nur Vorteile. Denn aufgrund der fehlenden Verbindung mit dem Internet ist es gerade nicht möglich, immer auf die Kryptowährungen zuzugreifen. Das bedeutet auch, dass du die Coins nicht in Geschäften zum Bezahlen einsetzen kannst: In der Schweiz gibt es immer mehr Möglichkeiten, zum Beispiel den Bitcoin als Zahlungsmethode einzusetzen.

Tipp: am besten ist es daher, wenn du sowohl eine Online Wallet als auch eine Offline Wallet benutzt.

Kryptowährungen Vault: Welcher Unterschied besteht zu Krypto Wallets?

Heutzutage wird auch die sogenannte Krypto Vault immer beliebter. Was es damit genau auf sich hat, erklären wir dir in den folgenden Absätzen.

Zum ersten Mal erwähnt wurde die Vault 2014 von Coinbase. Dabei handelt es sich um eine sehr bekannte Börse für Kryptowährungen.

Der Handel bei der besten Krypto Börse funktioniert folgendermaßen: Damit du Coins handeln kannst, musst du diese in der Regel zunächst auf das Konto der Börse einzahlen. Die Krypto Börse wiederum speichert deine Coins in einer Krypto Wallet ab. Damit die Sicherheit erhöht werden kann, wird ein Großteil der Kryptowährungen in Offline Wallets gelagert.

Jedenfalls wollte Coinbase die Sicherheit noch weiter erhöhen und hat dazu die Krypto Vault entwickelt: Auch dabei handelt es sich um eine Krypto Wallet. Allerdings wurden die Sicherheitsmechanismen nochmals verschärft: So können die Zahlungen zum Beispiel für 48 Stunden verzögert werden. Wenn die Transaktionen während dieser Zeit nicht autorisiert wird, so werden sie gestrichen. Außerdem kann die Autorisierung von mehreren Personen erforderlich sein.

Solche Vaults für Kryptowährungen werden mittlerweile auch von Unternehmen in der Schweiz angeboten.

Beste Krypto Wallet Schweiz: Schritt für Schritt Anleitung

Im Folgenden geben wir dir eine Anleitung, wie du schnell eine Hot Wallet erstellen kannst.

1. Schritt: Einen geeigneten Anbieter finden

Zunächst ist es wichtig, dass du einen geeigneten Anbieter findest. Am einfachsten ist es dabei, wenn du Webseiten im Internet nutzt, welche kostenlose Online Wallets anbieten, oder lies dir unsere zeply Erfahrungen durch. Hilfreich sind hierbei auch unsere zahlreichen Tests und Vergleiche. Wie bereits erwähnt, existiert heutzutage auch eine Wallet für alle Kryptowährungen. Damit kannst du dann in der Regel die folgenden Kryptowährungen speichern: Bitcoin, Ethereum, Ripple, Bitcoin Cash und Litecoin.

2. Schritt: Private Schlüssel generieren

Wie bereits erwähnt, benötigst du den privaten Schlüssel dafür, um Kryptowährungen kaufen und verkaufen zu können. Auch Online Wallets bieten heutzutage die Möglichkeit, solche Private Keys zu erstellen. Der Key wird dann sofort in der Wallet gespeichert.

Tipp: Verwende ein möglichst starkes Passwort, um den Zugang zu deiner Online Wallet zu sichern.

3. Schritt: Kryptowährung Wallet verwenden, um Coins kaufen und verkaufen zu können

Insgesamt ist es sehr einfach, eine Krypto Wallet zu erstellen. Diese kannst du dann sofort nutzen, um Kryptowährungen zu kaufen. Dafür bieten sich zum Beispiel digitale Marktplätze für Kryptowährungen sowie bspw. Krypto- und Bitcoin Börsen an. Die Zahlungsmethoden variieren hierbei. Bei einigen Anbietern können sogar Bitcoins mit PayPal gekauft werden. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, einen CFD Broker zu nutzen. Überhaupt bietet diese Art des Handels viele Vorteile. Darauf werden wir im Folgenden ausführlich eingehen.

99/100
Bewertung
Zeply Highlights
  • Zeply ermöglicht dir den Handel mit dem Bitcoin ohne Gebühren
  • Es ist sehr einfach und günstig, Bitcoin in Euro oder US-Dollar umzutauschen
  • Zeply hat seinen Sitz in Estland und damit in der Europäischen Union
Zu Zeply

Beim CFD Handel brauchst du keine Kryptowährung Wallet

Wie du in unserem Kryptowährung Wallet Vergleich sehen konntest, hast du verschiedene Optionen, um deine Crypto Coins zu lagern. In jedem Fall benötigst du aber eine Krypto Wallet. Anders ist dies hingegen, wenn du dich für das CFD Trading mit Crypto Coins entscheidest.

CFD Broker sind bei vielen Schweizer Privatanlegern seit Jahren sehr beliebt. Denn damit ist es sehr einfach und günstig möglich, mit unterschiedlichen Basiswerten auf einem einzigen Handelskonto traden zu können.

Dazu gehören zum Beispiel Indices wie der Swiss Market Index oder Devisenpaare wie der Euro / Schweizer Franken. Heutzutage bieten allerdings auch immer mehr CFD Broker die Möglichkeit, bei Ihnen Kryptowährungen als Basiswerte zu nutzen.

Ein großer Vorteil besteht beim CFD Handel darin, dass du einen Hebel nutzen kannst. Dadurch lässt sich das erforderliche Handelskapital stark reduzieren. Das ist vor allem bei hochpreisigen Kryptowährungen wie dem Bitcoin sehr hilfreich. Außerdem ist es sehr angenehm, dass du beim CFD Trading keine Krypto Wallet benötigst. Die Gefahr, dass sich Hacker Zugriff auf deine Coins verschaffen, besteht daher in diesem Fall nicht.

FAQ: Häufige Fragen in Bezug auf die beste Krypto Wallet Schweiz

₿ Werden die Kryptowährungen direkt in der Wallet gespeichert?

Eine Krypto Wallet kann man sich als einen digitalen Geldbeutel vorstellen. Jedoch befinden sich die Krypto Coins nicht direkt darin. Vielmehr werden in der Wallet nur die privaten Schlüssel gespeichert. Wer über diesen Schlüssel verfügt, kann die Crypto Coins verkaufen. Daher ist es entscheidend, die Private Keys gut und sicher aufzubewahren. Dafür kannst du Online Wallets und Offline Wallets verwenden.

⁉️ Ist eine Kryptowährungen Vault das Gleiche wie eine Krypto Wallet?

Bei einer Vault für Kryptowährungen handelt es sich ebenfalls um eine Wallet. Der Unterschied besteht jedoch in den gesteigerten Sicherungsvorkehrungen. So kann zum Beispiel eine Transaktion um 48 Stunden verzögert werden. Falls während dieser Zeit keine Autorisierung stattfindet, wird der Vorgang abgebrochen. Außerdem lässt sich eine Vault so einrichten, dass mehrere Personen zustimmen müssen, wenn Coins gesendet werden sollen. In der Schweiz existieren heutzutage ebenfalls Unternehmen, die solche Vaults anbieten.

❓ Ist beim CFD Handel eine Wallet erforderlich?

Nein, wenn du bei einem CFD Broker mit Crypto Coins handelst, benötigst du keinen Wallet. Auch aus diesem Grund erfreut sich der Handel mit CFD einer immer größeren Beliebtheit. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass du einen Hebel zur Verfügung gestellt bekommst. Die besten Anbieter findest du leicht mit Hilfe unserer Tests.

Fazit: Krypto Wallet Schweiz leicht und unkompliziert finden

Wie du gesehen hast, ist es sehr einfach, eine Wallet für den Krypto Handel zu erstellen. Wir empfehlen dir dabei, sowohl Online Wallets als auch Offline Wallets zu nutzen. Wie gezeigt, kannst du dabei die Online Wallet wie ein Girokonto für Kryptowährungen verwenden. Den Großteil deiner Crypto Coins solltest du allerdings zur Sicherheit in einer Offline Wallet speichern.

Wenn du dich allerdings für den CFD Handel entscheidet, so benötigst du in diesem Fall überhaupt keine Wallet. Sehr gute Anbieter findest du sehr schnell mithilfe unserer aktuellen Bestenlisten.

99/100
Bewertung
Zeply Highlights
  • Zeply ermöglicht dir den Handel mit dem Bitcoin ohne Gebühren
  • Es ist sehr einfach und günstig, Bitcoin in Euro oder US-Dollar umzutauschen
  • Zeply hat seinen Sitz in Estland und damit in der Europäischen Union
Zu Zeply
Nach oben
Schließen
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter