Bitcoin investieren 2021

So kannst du einfach in Bitcoin investieren

Lohnt es sich in Bitcoin zu investieren? Diese Frage stellen sich im Moment sehr viele Privatanleger. Denn aufgrund der positiven Kursentwicklung des Bitcoins in den letzten Monaten herrscht um die Kryptowährung im Moment ein regelrechter Hype. Aus diesem Grund beschäftigen wir uns im Rahmen des folgenden Artikels ausführlich mit dem Bitcoin. Dabei analysieren wir die Crypto Coin sowohl aus fundamentaler als auch aus charttechnischer Sicht. Außerdem zeigen wir dir, wie du am einfachsten mit der beliebten Kryptowährung handeln kannst.

Weiterlesen
Krypto Börse des Monats
Krypto Börse des Monats

Unsere Empfehlung - die Top Krypto-Börse

Filter
  • Service
  • Einzahlung und Auszahlung
99/100
Bewertung
Zeply Highlights
  • Ab 25€ Bitcoin kaufen
  • Kauf/Verkauf immer zum aktuellen BTC Live-Kurs
  • Keine Maximallimits für den Handel
Kreditkarte
-
Zeply Erfahrungen Zum Anbieter

zeply Krypto Börse und Wallet

Jetzt in Bitcoin investieren: Infos & Überblick

Heutzutage ist es nicht mehr nötig, sich die eigenen Bitcoins auf dem Computer selbst zu schürfen („Mining“). Vielmehr ist es viel einfacher, mit bereits vorhandenen Coins zu handeln. Dafür kannst du insbesondere die nachfolgend genannten Alternativen nutzen:

  •       Digitale Marktplätze für Kryptowährungen
  •       Krypto Börsen
  •       CFD Broker, um mit dem Bitcoin als CFD zu handeln

Im Folgenden werden wir detaillierter darauf eingehen, welche Unterschiede zwischen den drei genannten Möglichkeiten bestehen.

Insgesamt erwarten einen beim Bitcoin im Moment lukrative Chancen. Denn innerhalb von nur einem Jahr ist es der Kryptowährung gelungen, ihren Wert um mehr als 50.000 US-Dollar zu erhöhen. Experten gehen davon aus, dass sich das Bitcoin Invest auch in Zukunft noch weiter auszahlen wird. So ist es nicht unwahrscheinlich, dass die beliebte Kryptowährung zukünftig auf 100.000 US-Dollar oder mehr ansteigen wird.

Digitale Marktplätze und Krypto Börsen für das Bitcoin Invest nutzen

Bereits kurz nachdem der Bitcoin im Jahr 2009 auf den Markt kam, wurden die ersten digitalen Marktplätze im Internet gegründet. Darauf können Kryptowährungen wie der Bitcoin gehandelt werden.

Der Betreiber eines digitalen Marktplatzes stellt lediglich die nötige Infrastruktur zur Verfügung. Das Kaufen und Verkaufen von Bitcoin findet dabei direkt zwischen den Marktteilnehmern statt. Das ist auch der Grund dafür, warum die Transaktionen manchmal einige Tage in Anspruch nehmen können. Auch aus diesem Grund entscheiden sich heutzutage immer mehr Menschen dafür, anstelle von digitalen Marktplätzen lieber die Beste Krypto Börsen zu nutzen.

Jetzt in Bitcoin investieren: Auf einer Krypto Börse handeln

Bei einer Krypto Börse findet der Handel immer direkt mit der Börse statt. Aus diesem Grund laufen die Transaktionen in der Regel sehr viel schneller ab. Auch auf einer Krypto Börse bestimmen dabei das Angebot und die Nachfrage den Preis. Um im Handumdrehen eine sehr gute Krypto Börse zu finden, empfehlen wir dir, unsere aktuellen Bestenlisten zu nutzen.

99/100
Bewertung
Zeply Highlights
  • Bei Zeply kannst Du den Bitcoin ohne Gebühren kaufen und verkaufen
  • Es ist sehr unkompliziert und kostengünstig, BTC in Fiat Geld umzutauschen
  • Zeply hat seinen Firmensitz in Estland und damit in der EU
Zu Zeply

Wie in Bitcoin investieren: Einen digitalen Geldbeutel erstellen

Um in Kryptowährungen investieren zu können, benötigst du einen digitalen Geldbeutel. Eine solche Krypto Wallet existiert in zwei verschiedenen Ausführungen:

  •       Online Wallet (auch Hot Wallet genannt)
  •       Offline Wallet (auch Cold Wallet genannt)

Wie du dir bereits aus dem Namen erschließen kannst, ist eine Online Wallet immer mit dem Internet verbunden. Dadurch kannst du sie wie ein Girokonto benutzen: Die Coins stehen dir jederzeit zum Verkaufen zur Verfügung. Außerdem kannst du heutzutage in immer mehr Geschäften mit dem Bitcoin bezahlen. Auf der anderen Seite hat die ständige Verbindung mit dem Internet auch einen großen Nachteil: Krypto Wallets sind ein begehrtes Angriffsziel für Hacker.

Tipp: Wir empfehlen dir, den Großteil deiner Kryptowährungen in einer Offline Wallet aufzubewahren. Beliebt sind heutzutage vor allem sogenannte Hardware Wallets: Diese sehen häufig wie ein USB Stick aus und die Coins werden hierauf verschlüsselt gespeichert. Du kannst deine Bitcoins aber auch sicher bei zeply aufbewahren. Das hat unser zeply Test ergeben.

Bei einem Krypto Broker in Bitcoin investieren

Wie bereits erwähnt, sind digitale Marktplätze und Krypto Börsen aber nur eine Möglichkeit, um mit dem Bitcoin handeln zu können. So wird es heutzutage immer beliebter, hierfür einen Krypto Broker zu benutzen. Bei diesen hast du zum Beispiel auch den Vorteil, dass du keine Krypto Wallet benötigst, um die Coins nach dem Erwerb zu speichern.

Bei einem CFD Broker hast du auch die Möglichkeit, noch in viele weitere interessante Basiswerte zu investieren. Dazu einige Beispiele:

  •       Aktienindices wie der DAX oder der Dow Jones Index
  •       Devisenpaare wie der Euro / US-Dollar oder das Britische Pfund / US-Dollar
  •       Edelmetalle wie Gold und Silber
  •       Rohstoffe wie Öl und Erdgas

In Bitcoin investieren Erfahrungen: Der CFD Handel bietet dir viele Vorzüge

Unseren Erfahrungen nach bieten CFD Broker häufig bessere Konditionen als Krypto Börsen oder digitale Marktplätze. Außerdem stellt dir der CFD Broker einen Hebel zur Verfügung: Dadurch lässt sich das notwendige Kapital verringern. Je nach gehandeltem Basiswert bekommst du einen unterschiedlich hohen Hebel. So beträgt der maximale Hebel beim Handel mit dem Bitcoin zum Beispiel 1 zu 2. Das bedeutet, dass sich das erforderliche Handelskapital dank des Hebels halbieren lässt.

Damit du möglichst schnell einen guten Anbieter für den CFD Handel finden kannst, empfehlen wir dir, unsere Bestenlisten zu nutzen. Normalerweise genügen bereits 100 oder 200 Euro, um ein Handelskonto für das CFD Trading mit Kryptowährungen zu erstellen.

Bitcoin investieren: Unsere Schritt für Schritt Anleitung

Wir haben für dich eine Anleitung erstellt, damit du möglichst schnell mit dem Bitcoin Invest starten kannst.

1. Schritt: Den richtigen Anbieter ausfindig machen

Zunächst ist es wichtig, dass du dir überlegst, ob du mit dem Bitcoin auf einem digitalen Marktplatz, bei einer Börse oder bei einem CFD Broker handeln möchtest. Wir empfehlen dir, dich entweder für eine Krypto Börse oder einen CFD Broker zu entscheiden. Wie gesagt, findest du dank unserer Vergleiche und Tests schnell den passenden Anbieter für dich.

2. Schritt: Eröffne ein Konto für das Bitcoin Investieren

Nachdem du dich für einen Anbieter entschieden hast, ist es im zweiten Schritt erforderlich, dass du bei diesem ein Konto eröffnest. Zum Registrierungs-Prozess gehört meistens auch eine Verifizierung: Du musst dich gegenüber dem CFD Broker oder der Krypto Börse ausweisen. Hierfür kannst du dem Anbieter zum Beispiel eine Kopie von deinem Personalausweis oder von deinem Reisepass schicken. Insgesamt geht die Kontoeröffnung normalerweise sehr schnell vonstatten.

3. Schritt: Das Handelskonto kapitalisieren

Bevor du mit dem Kaufen und Verkaufen von Bitcoin beginnen kannst, musst du zunächst noch Geld auf dein neues Handelskonto überweisen. Dafür stellen dir die Krypto Börsen und CFD Broker in der Regel die folgenden Zahlungsmethoden zur Verfügung:

  •       Bank Überweisungen
  •       Zahlungsdienstleister wie Sofort
  •       Kreditkarten wie MasterCard, Visa und American Express
  •       Online Wallets wie PayPal, Neteller und Skrill

Sobald das Geld auf dem Konto ankommt, kannst du sofort mit dem Bitcoin Handel starten.

In Bitcoin investieren sinnvoll oder nicht: Unsere Analyse

Wie angekündigt, werden wir den Bitcoin im Folgenden ausführlich analysieren.

In Bitcoin investieren Erfahrungen

In der Einleitung hatten bereits angesprochen, dass sich der Bitcoin in letzter Zeit hervorragend entwickeln konnte. Man kann dabei beobachten, dass die Nachfrage nach der Kryptowährung immer weiter zunimmt.

Dafür verantwortlich sind zum Beispiel Unternehmen, die immer häufiger in Bitcoin investieren. Ein gutes Beispiel ist der US-amerikanische Elektroauto Hersteller Tesla. So hat das Unternehmen für mehr als 1 Milliarde US-Dollar Bitcoin erworben.

Außerdem nutzen immer mehr Vermögensverwalter und Fonds den Bitcoin, um damit ihre Portfolios zu diversifizieren. Die steigende Nachfrage nach der Kryptowährung trifft dabei auf ein konstantes Angebot.

Bitcoin investieren sinnvoll: Das Angebot an der Kryptowährung ist begrenzt

Die Besonderheit besteht beim Bitcoin insbesondere darin, dass die Anzahl an Coins limitiert ist: So ist der Algorithmus der Kryptowährung so angelegt, dass es nicht mehr als 21 Millionen Stück geben kann. Dadurch wollten die Entwickler des Bitcoins verhindern, dass es bei ihrer Crypto Coin zu Inflation kommen kann.

Anders ist dies beispielsweise bei Währungen wie dem Euro oder dem US-Dollar: Dort kann die Geldmenge beliebig durch die jeweiligen Notenbanken ausgeweitet werden. Es ist daher bei diesen Währungen ganz normal, dass der Wert des Geldes durch die Inflation kontinuierlich abnimmt.

Beim Bitcoin ist hingegen das Angebot begrenzt, was bei einer steigenden Nachfrage zu Kursanstiegen führt.

99/100
Bewertung
Zeply Highlights
  • Bei Zeply kannst Du den Bitcoin ohne Gebühren kaufen und verkaufen
  • Es ist sehr unkompliziert und kostengünstig, BTC in Fiat Geld umzutauschen
  • Zeply hat seinen Firmensitz in Estland und damit in der EU
Zu Zeply

Auch immer mehr Privatanleger möchten in Bitcoin investieren

Die Nachfrage nach Bitcoin steigt auch dadurch, dass sich immer mehr Privatanleger für Investments in den Bitcoin interessieren. Dies dürfte sich zum Beispiel auch durch die folgende Tatsache in Zukunft noch weiter verstärken: So hat der US-amerikanische Zahlungsdienstleister PayPal bekannt gegeben, in den Markt für Crypto Coins einsteigen zu wollen.

So soll es in einem ersten Schritt in Zukunft möglich sein, als Zahlungsmethode bei PayPal den Bitcoin auszuwählen. Zunächst ist dies nur in den USA möglich, allerdings ist davon auszugehen, dass PayPal diesen neuen Service in Zukunft auch in anderen Ländern anbieten wird.

In einem zweiten Schritt wird es dann auch möglich sein, über PayPal direkt Bitcoin zu kaufen und zu verkaufen. Aufgrund der Beliebtheit von PayPal ist damit zu rechnen, dass das Interesse an den Bitcoin hierdurch noch stärker zunehmen wird.

Lohnt es sich in Bitcoin zu investieren?

Insgesamt ist damit zu rechnen, dass die Nachfrage nach dem Bitcoin zunehmen wird. Daher scheint es in der Tat lukrativ zu sein, in die Kryptowährung zu investieren. Für viele Anleger dürften dabei allerdings nicht nur die erwarteten Kurssteigerungen interessant sein.

Vielmehr ist der Bitcoin auch aufgrund des bereits angesprochenen Punkts mit der Inflation sehr attraktiv: So hat die Corona Krise dafür gesorgt, dass die Geldmenge auf der ganzen Welt massiv ausgeweitet wurde. Durch die Hilfspakete im Billionen Bereich soll die Wirtschaft unterstützt werden. Allerdings dürfte das viele Geld über kurz oder lang auch dafür sorgen, dass die Inflation stark ansteigen wird. Davor kann man sich bereits jetzt mit Investments in den Bitcoin schützen.

Über wie viel Potential verfügt der Bitcoin?

Damit stellt sich die Frage, über wie viel Kurspotenzial der Bitcoin noch verfügt. Wie gesagt, hat es die Kryptowährung in den letzten Monaten geschafft, um mehr als 50.000 US-Dollar anzusteigen. Viele Analysten gehen allerdings davon aus, dass damit das Ende der Fahnenstange noch lange nicht erreicht ist. Vielmehr prognostizieren sie Bitcoin Kurse im Bereich von über 100.000 US-Dollar. Aufgrund der genannten fundamentalen Situation scheint dies auch realistisch zu sein.

FAQ: Häufige Fragen zum Bitcoin investieren

₿ Wie in Bitcoin investieren?

Es ist sehr einfach, in Kryptowährungen wie den Bitcoin zu investieren. So kannst du dafür entweder digitale Marktplätze, Börsen für Kryptowährungen oder CFD Broker nutzen. Beim Handel auf Marktplätzen und Börsen ist es erforderlich, dass du über eine Crypto Wallet verfügst. Einen solchen digitalen Geldbeutel kannst du dir heutzutage auf vielen Seiten im Internet gebührenfrei erstellen. Noch einfacher funktioniert der Handel mit dem Bitcoin, wenn du dich für einen CFD Broker entscheidest. Bei diesen genügen bereits wenige hundert Euro, um ein Handelskonto zu erstellen. Um einen idealen Anbieter zu finden, kannst du unsere zahlreichen Vergleiche und Tests nutzen.

⁉️ Sollte ich in den Bitcoin investieren oder nicht?

Im Moment ergeben sich beim Bitcoin sehr lukrative Chancen. So hat es die Crypto Coin in letzter Zeit geschafft, auf über 50.000 US-Dollar anzusteigen. Viele Analysten gehen allerdings davon aus, dass sich der Bitcoin durchaus nochmals mehr als verdoppeln könnte. Dafür spricht auch die Tatsache, dass die Nachfrage nach der Kryptowährung weltweit immer weiter zunimmt.

✅ Welche Vorteile bietet der Bitcoin Handel bei einem Krypto Broker?

Heutzutage nutzen immer mehr Privatanleger CFD Broker, um damit die unterschiedlichsten Basiswerte auf einem einzigen Handelskonto traden zu können. Dazu zählen zum Beispiel Aktienindices, Währungspaare und Rohstoffe. Bei den meisten Anbietern hat man allerdings auch die Möglichkeit, mit Kryptowährungen wie mit dem Bitcoin zu handeln. Das hat zum Beispiel den Vorteil, dass in diesem Fall keine Krypto Wallet erforderlich ist. Außerdem ist der Handel mit CFD in der Regel günstig und einfach. Die besten Anbieter findest du leicht in unseren Tests und Vergleichen.

Fazit: In den Bitcoin investieren und Kurspotenzial nutzen

Wie gezeigt, bietet der Bitcoin aktuell lukrative Chancen. So sehen viele Experten die Crypto Coin in Zukunft bei Kursen von über 100.000 US-Dollar. Um mit dem Bitcoin zu handeln, kannst du digitale Marktplätze, Krypto Börsen oder CFD Broker nutzen. Wir empfehlen dabei vor allem CFD Broker. Denn dort benötigst du nur 100 oder 200 Euro, um ein Handelskonto zu eröffnen. Darauf stellt dir der Broker auch einen Hebel zur Verfügung. Dieser ist gerade bei einer hochpreisigen Kryptowährung wie dem Bitcoin sehr hilfreich.

Außerdem besteht ein weiterer Vorteil von CFD Brokern darin, dass du in der Regel vorab ein kostenloses Demokonto eröffnen kannst. Damit erhältst du die Möglichkeit, den das Krypto-Trading ohne Risiko kennenlernen zu können. Die idealen CFD Broker findest du in unseren Bestenlisten.

99/100
Bewertung
Zeply Highlights
  • Bei Zeply kannst Du den Bitcoin ohne Gebühren kaufen und verkaufen
  • Es ist sehr unkompliziert und kostengünstig, BTC in Fiat Geld umzutauschen
  • Zeply hat seinen Firmensitz in Estland und damit in der EU
Zu Zeply
Nach oben
Schließen
GamblingGuy präsentiert: Ausgewählte Bonusangebote für dich
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter