Online Glücksspiel Deutschland / News / Als einer der Ersten: Gauselmann Gruppe erhält virtuelle Automaten-Lizenz

Als einer der Ersten: Gauselmann Gruppe erhält virtuelle Automaten-Lizenz

Im stationären Bereich führt im Glücksspiel schon jetzt kein Weg an der Gauselmann Gruppe vorbei. Künftig könnte dies auch online der Fall sein. Als einer der ersten Anbieter in Deutschland hat das Unternehmen aus Espelkamp eine offizielle Lizenz der deutschen Behörden erhalten. Und darf somit ganz legal seine virtuellen Automatenspiele online zur Verfügung stellen.

Der entsprechende Antrag für die Lizenz wurde bereits im vergangenen Jahr durch das Unternehmen eingereicht. Dementsprechend gebannt wartete man in Espelkamp auf die Entscheidung der Behörden. Zweifel daran, dass die Lizenz erteilt werden würde, gab es angesichts der renommierten „Gauselmänner“ aber ohnehin nicht.

Virtuelle Automatenspiele: Gauselmann Gruppe bekommt Lizenz

Seit dem Jahr 2021 gilt in Deutschland ein veränderter Glücksspielstaatsvertrag. Dieser sieht vor, dass private Unternehmen eine Lizenz für den Vertrieb von virtuellen Automatenspielen erhalten können. Eines der ersten Unternehmen mit einer solchen Lizenz ist die bekannte Gauselmann Gruppe aus Espelkamp. Der Konzern, der hinter der weltbekannten Glücksspielmarke Merkur steht, hat sich bereits im Juli 2021 für eine Lizenz beworben. Eingereicht wurden die erforderlichen Unterlagen beim Landesverwaltungsamt in Sachsen-Anhalt.

Markus Ettlin, der Sprecher der Geschäftsführung der Merkur Sportwetten GmbH, erklärte: „Wir stehen schon lange mit unserem Angebot virtueller Automatenspiele unter der Marke ‚Merkur Spiel‘ in den Startlöchern. Umso mehr freuen wir uns, dass wir nun endlich unsere stationär millionenfach gespielten Merkur-Klassiker auch online für unsere Spielgäste zugänglich machen können.“ Die Erlaubnis sei ein wichtiger und großer Schritt für den Konzern auf seinem Weg, der „beste Omni Channel Anbieter in ganz Europa“ zu werden.

Digitales Spiel bei den „Gauselmännern“ mittlerweile elementar

Viele Jahre lang fiel vor allem die Entwicklung von terrestrischen Spielen in den Kernbereich der Gauselmann Gruppe. Mittlerweile gehört aber auch die digitale Unterhaltung zu den Kerngebieten. An insgesamt 13 Standorten rund um den Globus entwickeln die Spezialisten des Unternehmens Spiele und Spielsysteme, die sich immer nach den Markt- und Kundenbedürfnissen richten sollen.

Wie der Konzern mitteilt, erfolgt das Angebot der virtuellen Automatenspiele streng nach den Vorgaben des Glücksspielstaatsvertrags. Mit der Lizenz wird dem familiengeführten Unternehmen attestiert, dass diese Vorgaben allesamt eingehalten werden. Darunter unter anderem die Verbindung mit LUGAS, einem länderübergreifenden Aufsichtssystem für die Glücksspielbranche, welches im Zuge des neuen Staatsvertrags eingeführt wurde.

Nach oben
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter