MMA Kampf McGregor vs. Poirier – Spektakel im UFC-Leichtgewicht

Der MMA Kampfsport erlebt bereits zu Jahresbeginn 2021 ein besonderes Highlight: Conor McGregor vs. Dustin Poirier. Am 24 Januar treten beide in Abu Dhabi in den Ring und es dürfte einer der spannendsten Kämpfe in diesem MMM-Jahr werden. Vor allem Conor McGregor sorgt mit seiner Schlagkraft nicht nur im, sondern auch abseits des Rings in Barschlägereien für Aufsehen. Diese Kampfeslust bekommt schon bald Dustin Poirier zu spüren.

Der Athleten-Check zum UFC Kampf

Im UFC-257-Event stehen sich zwei Athleten gegenüber, die unterschiedlicher kaum sein könnten. „The Diamond“ Poirier stellt sich „The Notorious“ McGregor. Er hat bessere Chancen, um diesen vielversprechenden MMM Kampf 2021 für sich zu entscheiden? Der Athleten-Check gibt Aufschluss:

Conor McGregor – der Meister des Trashtalks

In den MMA Nachrichten taucht sein Name immer wieder auf, denn er macht vor allem mit Trashtalks außerhalb und im Oktagon und im Privatleben von sich reden. McGregor ist der Meister der K.o.-Siege und genau deshalb verspricht auch das Kampfgeschehen Dustin Poirier vs. Conor McGregor so spektakulär zu werden. „The Notorious“ ist unberechenbar, was schon viele seiner Gegner zu spüren bekamen. Vor allem die enorme Wucht seiner Schlagkraft und die Entschlossenheit im Oktagon führten zu einer Liste von 22 Siegen und 19 K.o. Viermal gab McGregor auf und viermal musste er eine Niederlage verkraften. Ob sein nächster UFC Kampf in ein paar Tagen eine der Zahlen auf fünf korrigiert? Sein amerikanischer Gegner wird alles dafür tun, denn ob er ist im MMA Kampfsport kein Unbekannter, wenngleich Poirier erst zwei Jahre nach McGregor (2007) zu den Profis wechselte und schließlich 2013 für seinen ersten UFC Kampf unterschrieb.

Dustin Poirier – das wohltätige MMA-Leichtgewicht

Der MMA Kampf gegen Conor McGregor wird für „The Diamond“ mit Sicherheit nicht der letzte seiner Karriere sein. Letztere kann sich sehen lassen, denn Poirier konnte bereits 26 Siege und 12 K.o. für sich verbuchen. Er gab im Gegensatz zu McGregor öfter auf, insgesamt bis jetzt siebenmal und musste sechs Niederlagen hinnehmen. Der 1,75 m große US-Profi geht siegesgewiss in den Kampf, denn er verkündete bereits vorher, dass er in den ersten Minuten durch gezielte Schläge Blut seines Kontrahenten sehen will.

Die besten Sportwetten Anbieter auf einen Blick:

NEO.bet
98/100
NEO.bet Erfahrungen
100% bis zu 150€
Zum Anbieter
BildBet
97/100
BildBet Erfahrungen
100% bis zu 150€
Zum Anbieter
Bet3000
97/100
Bet3000 Erfahrungen
100% bis zu 100€
Zum Anbieter

McGregor vs. Poirier 2 – kommt noch einmal der K.o.-Sieg?

Es gibt nach 2014 eine Neuauflage des Kampfes Dustin Poirier vs. Conor McGregor. Am 27. September 2014 traten beide in Las Vegas schon einmal gegeneinander an. Das Ergebnis: 16-2 für Conor McGregor. Damals musste sich „The Diamond“ Dustin Poirier geschlagen geben und kam – laut eigenen Angaben – bedauerlicherweise kaum zum Schlag. Ein Grund, warum er hoch motiviert und kampfeslustig in diesen MMA Kampf geht.

Wer dominiert diesmal bei McGregor vs. Poirier?

Bei diesem zweiten UFC Kampf der beiden soll es ein anderes Ergebnis geben. Dustin Poirier will als Sieger aus dem Oktagon gehen und McGregor vor allem mit seinen Grappling-Fähigkeiten gehörig unter Druck setzen. McGregors Stärke, das Striking, beherrscht Poirier ebenso gut, sodass es beim Kampf richtig spannend wird. Ein MMA Kampf mit zwei fast ebenbürtigen Gegnern – das kann zu einem absoluten Highlight des MMA-Jahres werden.

Quarantäne-Blase – so werden Dustin Poirier und Conor McGregor vor dem Kampf geschützt

Die Corona-Pandemie geht auch an dem UFC 257 Fight nicht spurlos vorbei. In Abu Dhabi werden deshalb beide Kämpfer und ihr Gefolge in einer Quarantäne-Blase auf Fight Island isoliert. Damit dürfte klar sein: Die Verschiebung des Kampfes ist unwahrscheinlich, was auch den Wettfreunden entgegenkommen dürfte. Zur besten Primetime wirklicher Zeit gibt es die Übertragung des Kampfes über Livestream in der Nacht von Samstag auf Sonntag (23. Januar zu 24. Januar). Die Hauptkämpfe beim UFC 257 Event starten ca. 4:00 Uhr morgens deutscher Zeit.

Neben dem Kampf Dustin Poirier vs. Conor McGregor gibt es auf dem UFC 257 Event noch folgende UFC 257 Fight Card im Oktagon:

  • Jessica Eye vs. Joanne Calderwood
  • Khalil Rountree Jr. vs Marcin Prachnio
  • Khalil Rountree Jr. vs. Marcin Prachnio
  • Marina Rodriguez vs. Amanda Ribas
  • Brad Tavares vs. Antonio Carlos Junior
  • Matt Frevola vs. Ottman Azaitar
  • Shane Burgos vs. Hakeem Dawodu
  • Andrew Sanchez vs. Andre Muniz

MMA Sportwetten auf das UFC 257 Event abschließen

Der spektakuläre Schlagabtausch bringt nicht nur MMA-, sondern auch MMA Sportwetten-Fans zum Pulsieren. Der UFC Kampf Poirier vs. McGregor wird vor allem durch die Ausgeglichenheit weiter Gegner besonders spannend. Das Kampfgeschehen live verfolgen können die Fans über zahlreiche Streams und auch bei einigen Sportwettenanbietern.

Conor McGregor vs. Dustin Poirier MMA Kampf: diese Wettmöglichkeiten gibt´s

Nicht nur beim MMA Kampf selbst, sondern auch bei den Wettmöglichkeiten kann es spannend werden. Da beide Kämpfer unzählige Siege und Erfahrungen für sich verbuchen können, sind die MMA Wettquoten besonders spannend. Kann es McGregor erneut schaffen, seinen Kontrahenten wie 2014 in Las Vegas zu schlagen oder gibt es sogar einen direkten K. o.-Sieg in den ersten Runden, wie es Poirier vollmundig verkündet? Eins ist sicher: Die MMA Nachrichten bis zum eigentlichen Kampf werden äußerst turbulent und das bekommen auch die Quoten zu spüren.

MMA Wetten McGregor vs. Poirier – diese Wettmöglichkeiten gibt es

Der MMA Kampfsport hat auch bei den Wetten viel zu bieten. Fans des Oktagon-Kampfgeschehens können beispielsweise die klassische 1×2-Wette nutzen. Wie hoch die Quoten dafür sind, bestimmen die Buchmacher selbst. Einige sehen tatsächlich McGregor bei den Wetten vorn, andere favorisieren Poirier.

Wettmöglichkeiten gibt es auch für:

  • die Dauer des Kampfes
  • für einzelne Runden

Wie viele Runden geht dieser UFC Kampf heute? Diese spannende Frage wird nicht nur Tausende Zuschauer im Livestream beschäftigen, sondern auch die Wettmöglichkeiten beeinflussen. Wer möchte, kann beispielsweise Über-/Unter-Wetten abschließen und darauf spekulieren, ob der MMA Kampf heute beispielsweise mehr oder weniger als drei Runden dauert. Möglich sind auch Wetten auf die Anzahl der Minuten. Wie lange wird es wohl dauern, bis einer der beiden zu Boden geht oder wird der Kampf doch bis zur letzten Runde ausgetragen?

Unsere Empfehlung für Sportwetten für den bevorstehenden MMA Kampf:

98/100
Bewertung
NEO.bet Highlights
  • Monatliche Auswahl an 9.000 Live-Ereignissen
  • Bonus von 100% bis zu 150 Euro
  • Durchschnittlichen Auszahlungsrate von 92,9 %
Zu NEO.bet

Rundenwetten sorgen für besonders interessante MMA Wettquoten

Bei den Runden zum UFC 257 gibt es ebenfalls zahlreiche Wettmöglichkeiten. So lässt sich beispielsweise darauf wetten, ob die nächste Runde McGregor oder Poirier für sich entscheidet.

Pro Bets Wetten beim MMA Kampf heute

Interessant sind auch die Pro Bets Wetten. Hier geht es darum, wie der Kampf ausgeht:

  • K.o.
  • TKO
  • Punkte

Gerade bei diesem Kampf zwischen Dustin Poirier und Conor McGregor ist das Ende völlig offen. Beide Kontrahenten sind siegeshungrig und etwa ebenbürtig. Noch dazu will der Amerikaner seine Niederlage von 2014 wieder wettmachen und ist deshalb noch motivierter, den ihren zu schlagen. Es kann also spannend werden, ob tatsächlich ein K.o.-Sieg gelingt oder am Ende doch die Punkte darüber entscheiden, wer das Oktagon als Sieger verlässt.

Head-to-Head-Wette – hier geht es nicht nur um den UFC Kampf heute

Eine weitere Wettmöglichkeit, die sich jedoch nicht nur auf den UFC 257 Kampf in Abu Dhabi bezieht, sind die Head-to-Head-Wetten. Hier werden beide Kontrahenten miteinander verglichen, jedoch nicht in einem Kampf, sondern in verschiedenen Kämpfen. Wer erzielt die meisten Treffer oder Punkte und wer kann am meisten durchhalten?

Langzeitwetten im MMA Kampfsport

Das Jahr 2021 hält im UFC Kampfsport noch so manche Begegnungen bereit. Mit den Langzeitwetten können sich Fans der Oktagon-Kämpfer darauf festlegen, wer am Ende die Saison dominiert und wer auf den hinteren Plätzen landet. Langzeitwetten sind äußerst tricky, denn es kann innerhalb der nächsten Monate noch viel passieren.

Live-Wetten auf den UFC Kampf heute möglich?

McGregor Wetten live während der Übertragung platzieren – geht das überhaupt? Tatsächlich bieten ausgewählte Wettanbieter die Möglichkeit, dass Fans auch während der einzelnen Runden ihre Wetten platzieren können. Die Live-Wetten sind deshalb so spektakulär, da sie Poren Nervenkitzel und attraktive Quoten versprechen. Wichtig ist allerdings, dass sich die Fans des UFC Kampfes beeilen, denn kurzfristige Wetten sind ab einer bestimmten Zeit wieder geschlossen.

Live-Stream verfolgen und parallel die Wetten platzieren – eine gute Möglichkeit, um das Wochenende einzuläuten und zumindest im Geiste in Abu Dhabi dabei zu sein. Wer nichts verpassen möchte, sollte sich schon im Vorfeld informieren, wer den Live-Stream zur Verfügung stellt und ob er vielleicht sogar beim avisierten Buchmacher bereitsteht.

Wetten auf einen UFC Kampf platzieren: das sollte jeder beachten

Ein UFC Kampf geht über mehrere Runden, wobei jede Runde 5 Minuten dauert. Damit jeder möglichst siegesgewiss UFC Wetten platzieren kann, sollten zumindest die Grundzüge der Ultimate Fighting Championship bekannt sein. Auch die Analyse der Gegner ist besonders wichtig, denn im MMA Kampfsport kommt es nicht nur auf Statur und Erfahrung, sondern auch auf Motivation und gegenwärtige körperliche Verfassung an.

Check der Gegner auf bisherige aufeinandertreffen

Gab es bisherige aufeinandertreffen der beiden Kämpfer, bei dem vielleicht einer aufgab oder sogar mit K.o. zu Boden ging? Häufig sind die unterlegenen Kämpfer beim nächsten Aufeinandertreffen noch mehr motiviert, sodass sie über sich hinauswachsen könnten. Ähnlich zeigt es sich beim UFC Kampf McGregor Poirier, denn hier war es Poirier, der 2014 Las Vegas den Kürzeren zog. Nach über sechs Jahren wer diese Schmach wiedergutmachen, sodass er mit Sicherheit alles daransetzen wird, als Sieger aus dem Kampf hervorzugehen.

Der körperliche Vergleich der Gegner beim UFC Kampf

Für die optimale Wegplatzierung ist auch der Blick auf die körperliche Verfassung beider Gegner von Vorteil. Haben sie die gleiche Statur, ist eine größer als der andere und gibt es vielleicht gerade Verletzungsprobleme? Anhand der physischen Daten können Wettfreunde herausfinden, ob es vielleicht lohnenswert ist, sich aufgrund der körperlichen Schwäche des vermeintlichen Favoriten doch auf den Underdog einzulassen. Beim UFC Kampf McGregor vs. Poirier ist das Verhältnis nahezu ausgeglichen. Beide Athleten sind 1,75 m groß und gehören in die Kategorie der Leichtgewichte mit über 70 Kilo. Auch die Statur beider ist vergleichbar, sodass es beim Kampf äußerst spannend werden dürfte.

Wette auf den MMA Kampf zwischen Conor McGregor vs. Dustin Poirier abschließen:

98/100
Bewertung
NEO.bet Highlights
  • Monatliche Auswahl an 9.000 Live-Ereignissen
  • Bonus von 100% bis zu 150 Euro
  • Durchschnittlichen Auszahlungsrate von 92,9 %
Zu NEO.bet

Trashtalk im Vorfeld – wie gut ist das Mindset wirklich?

Empfehlenswert für die Wettplatzierung ist auch die Beobachtung der Szenarien vor dem eigentlichen Kampf. Wer erscheint besonders häufig in den Medien und macht beispielsweise mit vollmundigen Kampfansagen von sich reden? Natürlich gehört Trashtalk im und abseits des Oktagons im MMA Sport zur Normalität und sorgt für einen gewissen Showeffekt, aber häufig sind es gerade die am lautesten schreienden Kämpfer, die später unterliegen. Ist das mein Zelt des vermeintlichen Favoriten tatsächlich so gut, wie er es aller Welt glauben machen will oder versucht er damit doch nur, seine schwächere Verfassung zu übertünchen?

Wer genau beobachtet und die Auftritte der Kämpfer verfolgt, kann zwischen den Zeilen lesen und hat vielleicht bei den Wetten auf diesen UFC Kampf durch die Recherche im Vorfeld mehr Glück als andere Wettfreunde.

Kurzfristig oder Langzeitwetten – was ist die bessere Option?

Ist der MMA Kampf heute für Live-Wetten prädestiniert oder sind doch Langzeitwetten von Vorteil? Die Langzeitwetten sind deutlich risikoreicher und haben deshalb auch häufig höhere Quoten. Wer am Anfang der Saison auf einen Favoriten am Ende tippt, kann sich höhere Quoten sichern, muss aber auch mit einer längeren Zeit voller Nervenkitzel leben, denn in über 200 Tagen kann viel passieren.

Kurzfristig orientierte Wettfreunde werden die Live-Wetten bevorzugen, denn sie können innerhalb weniger Sekunden platziert werden. Doch nicht jeder Buchmacher stellt die Live-Wetten auf MMA Kämpfer zur Verfügung, sodass ein Vergleich der Anbieter empfehlenswert ist. Wer sich vom Nervenkitzel der Live-Veranstaltung mitreißen lässt, läuft außerdem Gefahr, die Wetten Übereifer und ohne Prüfung der Quoten und echten Chancen der Gegner zu platzieren. Um das zu vermeiden, sollten Wettfreunde erst einmal durchatmen, die Chancen bereits vor dem Kampf checken und dann im Verlauf der Runden entscheiden, ob der angestrebte Tipp tatsächlich noch zutrifft.

Risiken absichern: Cash-out bei einigen Wettanbietern nutzen

Wetten auf einen UFC Kampf gehen nicht immer auf. Manchmal überraschen die Underdogs die Zuschauer und dominieren die Favoriten. Ein unbändiger Kampfgeist und eine schweißgetränkte Stimmung im Oktagon führen häufig dazu, dass die als unterlegen Geltenden über sich hinauswachsen und das Kampfgeschehen noch einmal drehen. Damit die Wetten in solchen Situationen nicht vollständig verloren gehen, bieten einige Buchmacher tatsächlich die Cash-out-Funktion. Damit können Wettfreunde kurzfristig Wetten auslösen und die Verluste begrenzen. Dafür zahlen sie eine gewisse Gebühr, sodass der vollständige Wetteinsatz nicht zurückerstattet wird. Eine gute Variante, um nicht alles zu verlieren, aber trotzdem mit Risiken versehen. Wer cleverer ist, nutzt die Berichterstattung im Vorfeld dazu, um die Kontrahenten näher zu beleuchten und platziert dann seine Wette mit dem Fachwissen und sichert sie beispielsweise durch alternative Wettarten noch einmal zusätzlich ab. Auf diese Weise lassen sich die Wettverluste begrenzen, auch mit wenig Einsatz auf dem Tippschein.

Auch Neo.bet bietet eine Cash-out Funktion an:

98/100
Bewertung
NEO.bet Highlights
  • Monatliche Auswahl an 9.000 Live-Ereignissen
  • Bonus von 100% bis zu 150 Euro
  • Durchschnittlichen Auszahlungsrate von 92,9 %
Zu NEO.bet
Top Online Slots
Top Slots Boni
Nach oben
Schließen
GamblingGuy präsentiert: Ausgewählte Bonusangebote für dich
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter